Preise

Einige Beispiele ...


BitMain Antminer S9

11,5 TH Batch

1127 Watt/Stunde

Innosilicon A5

32.5 GH Batch

830 Watt/ Stunde

BitMain Antminer D3

15 GH Batch

900 Watt / Stunde

Bitte hier Ihre Kontaktdaten eingeben:







Bitte hier Ihre Kontaktdaten eingeben:







Sie zahlen sicher und bequem auf Rechnung wir akzeptieren:



POWER

Was habt ihr mir zu bieten?


Maximale Effizienz
beim Minen

 

Keine zusätzlichen
Stromkosten

 

1.000.000,00EUR
Equipment Versicherung

 

Deutsche Firma
Sitz: bei Frankfurt/Main

 

Kein Riskio - keine Tricks
keine Vorauskasse

 

Kauf auf
Rechnung

 

100%
Kundenzufriedenheit

 

24Std. / 365 Tage
Support on Site & Remote

 

Miner Reparatur
Service

 

 


100%
Mining Erträge

 

 


Sicherer
Standort

 

 


Miner Reparatur
Service

 




Keine extra Mining-Gebühren!

Was auch immer ihr schürft - es gehört euch!



Sie zahlen sicher und bequem auf Rechnung - wir akzeptieren:



FAQ's



Sicherheit und 100% Kundenzufriedenheit mit Garantie:
Sollte etwas nicht, wie hier beschrieben laufen – so erstatten wir eure an uns bezahlten Gebühren.
(inkl. Setup, Hosting und Exit)!

Wie weiß ich, dass meine Miner nicht „verschwinden“?
In dem Moment, in dem wir eure Miner empfangen haben -
sind wir verpflichtet euch die Miner zu ersetzen, falls etwas damit passieren sollte.
Darum sichern wir uns umfangreich ab: Deckungssumme 1.000.000,00EUR Betriebshaftflicht.
Wir haben umfangreichen Versicherungsschutz für unsere eigene und Kundenhardware.

Zusätzlich zur Versicherung des Rechenzentrums haben wir also nochmal ein Paket aus verschiedenen Versicherungen abgeschlossen, um gegen alle denkbaren und undenkbaren Risiken abgesichert zu sein.

Die jeweils gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der Versicherung ist im Kundenbereich auf unserer WebSeite hinterlegt. (Die sagt aus, dass wir eine entsprechende Police mit der Versicherung haben und diese auch für den genannten Zeitraum BEZAHLT ist! Denn nur eine bezahlte Police tritt im Schadenfall ein.) Sicherheit der überlassenen Werte:

Bevor ihr eure Hardware versendet, schließen wir einen Vertrag ab. Ich hafte persönlich für die Sicherheit der Miner, als Inhaber der Einzelfirma und als Geschäftsführer der GmbH; und bin Ansprechpartner in Deutschland! ... also keine Briefkastenfirma - irgendwo am „Ende der Welt“!

Haftung:
Die Haftung für die Geräte übernehmen wir als Vertragspartner in Deutschland / nach deutschem Recht. Wir haften grundsätzlich nur für den aktuellen Wiederbeschaffungswert eines Gerätes (den Preis für den ihr oder wir ein gleichwertiges Gerät kaufen können), nicht für den Neuwert, nicht für Ausfallzeiten oder ähnliche Ansprüche.

Bei durch uns verursachte Schäden erstreckt sich die Haftung auf die Wiederbeschaffung, Integration, Konfiguration und Inbetriebnahme des Gerätes. Der Kunde kann danach das/die Geräte nach seinen Wünschen konfigurieren.

Sonstige Defekte / Schäden durch Abnutzung, Alterung, Verschleiß, Übertaktung, …
Ist auf das Gerät Garantie, gelten die Garantiebedingungen des Herstellers/Verkäufers, … ggf. muss das Gerät auf eure Kosten zurück an den Hersteller gesendet werden, wenn der Hersteller die Kosten dafür nicht übernimmt. Alternativ versenden wir das Gerät zu euch oder reparieren das Gerät auf euren Wunsch vor Ort – dabei können extra Kosten anfallen.

Bei Defekt von Verschleißteilen (Lüfter, Hashboard), wer haftet für Ersatz?
Wurde der Defekt durch uns verursacht, haften wir.
Ist der Defekt bedingt durch Verschleiß eingetreten – s.oben.
Auszahlung von Mining-Erträgen:
Ihr stellt eure Hardware bei uns unter … bleibt bei eurem Miningpool oder wechselt ihn – wann ihr wollt. Was auch immer eure Miner schürfen … geht direkt auf eure Konten – nicht zu uns! Ihr habt volle Kontrolle/Hoheit über das Gerät und könnt bestimmen wo es schürft.

Welche Miner werden gehostet?
Wir hosten „alle“ Miner, ASIC, GPU Rigs, … die in einem professionellen Gehäuse / Aufbauform gebaut sind. Marke „Eigenbau“ Gestelle hosten wir leider nicht, weil wir unsere Kunden und uns vor unplanbaren Ausfällen schützen. GPU Rigs gehen auch gut, die müssen nur in einem 4U oder anderem pro-Case verbaut sein - damit die Komponenten stabil gelagert sind und beim Versand nicht gelöst werden ... sonst muss wieder ein Techniker ran und sehen, wie er es zum Laufen bringt. Das ist für beide Seiten ungünstig - darum versuchen wir vorzubeugen. Falls ihr nicht sicher seid, schickt uns einfach eine Mail mit eurer Anfrage und einem Bild mit Maßband/Zollstock angehalten samt Energieverbrauchsdaten und wir sprechen darüber.
Ja! Ich habe persönlich die Erfahrung gemacht, dass es in der privaten und Kleinunternehmer IT Und Stromversorger-Struktur zu Inkonstanten kommt, welche die Effizienz meiner Miner reduzieren… Leider aber NICHT den Stromverbrauch …

So hatte ich im Privathaus Hashing-Power Schwankungen von +/- 50% … das lag an der Verfügbarkeit des Internets, Belüftung, Kühlung, meiner fehlenden Aufmerksamkeit – dass es überhaupt ein Problem gab, … etc …

All diese Themen werden durch die professionelle Hosting-Umgebung kontrolliert und konstant gehalten – ohne dass man sich als „Miner“ darüber Gedanken machen muss. Das führt zu einer gleichbleibend, hohen Performance der Miner und mehr Gewinn.
Der Support ist auf Deutsch und erfolgt über Ticketing-System/eMail Support

Kühlung fällt aus, und s9 taktet runter? Wird automatisch behoben?
Ja, die Temperatur im DataCenter wird konstant überwacht.
Es sind permanent Mitarbeiter vor Ort.
Ihr meldet euch über diese Webseite bei uns an, oder kontaktiert uns via eMail oder Telefon. Dann bekommt ihr unseren Vertrag per eMail – den lest ihr durch, unterschreibt ihn und sendet ihn ans uns. (ggf. einfach mit dem Handy fotografieren).

Wir senden euch am selben Tag eine Bestätigung der Stellplätze. Original-Vertrag sendet/bringt ihr dann bitte mit den Minern mit zu uns.

Vor Versand/Übergabe der Miner:
Die Miner werden vom Eigentümer (Dir) in Betrieb genommen, konfiguriert, verkabelt und mindestens 4 Tage zuhause getestet... so machen wir das auch. Nach den 4 Tagen Test, seid ihr sicher, dass die Teile laufen und sie können auf die Reise gehen... Dieser Schritt erübrigt sich natürlich, wenn eure Miner schon bei euch in Betrieb sind.

Dann macht ihr den Miner fertig für den Versand:
Das Stromkabel aus der Steckdose ziehe, es bleibt mit dem Netzteil verbunden. Das LAN Kabel aus dem Miner ziehen. Miner und Netzteil, so verkabelt, wie er bei euch getestet wurde, versandbereit machen. Entsprechend großen Karton mit Transportsicherung (Polsterung). … und ab in die „Post“ … oder Auto … oder Spedition - je nach Liefermenge.

Kann ich zu jederzeit Miner zu Ihnen senden?
Ja, immer wenn Platz im Data Center vorhanden ist. Die Miner werden von euch zur MinerHosting24 Zentrale nach Hanau (Frankfurt Main) gesendet. Vorher machen wir einen Vertrag – siehe dazu FAQ: Vertrag

Ihr könnt eure Miner auch gerne persönlich vorbei bringen …

Kann ich meine Miner auch auf „Pause“ schalten?
... also den Vertrag unterbrechen, wenn ich mal nicht minen möchte - oder werden die Miner dann direkt abgebaut und zu mir geschickt.  Ihr könnt den Vertrag pausieren. Dafür werden zustäzliche Gebühren fällig - siehe Gebührenübericht / Kosten / Preise.
Ja, ihr habt remote Access auf die Miner.
Nach Einrichtung eurer Miner im Rechenzentrum erhaltet ihr die Zugangsdaten.

Ist der Remote Zugang über eine sichere Verbindung und ist das Passwort änderbar?
Ja, der Internetzugang erfolgt über SSL und Firewall, kann aber bei Bedarf auch mit einem neuen Passwort versehen werden. Das Passwort wird zentral generiert…

Ist der Zugang verschlüsselt bzw. mit Sicherheitszertifikat?
Ja, SSL und IHR habt eure Miner installiert und mit Zugangs.Passworten versehen, die nur ihr kennt. Zugang zu den Config.Oberflächen der Miner habt nur Ihr … Diese Passwörter könnt ihr auch selbst ändern.
Zahlung der Hosting-Kosten:
Ihr zahlt bequem auf Rechnung, keine Vorkasse! Überweisung auf unser Kto in Deutschland oder mit Crypto Die 1. Rechnung erhaltet ihr nach der Installation des Miners und dessen Aktivierung im Data-Center… Aktivierung erkennt ihr, wenn ihr eine Mail von uns bekommen habt … dann ist der Miner auch in eurem konfigurierten Pool aktiv und schüft bereits Crypto.

Zahlungsweise der Hosting-Kosten:
SEPA Überweisung, BTC, LTC, DASH, ETH, … fragt einfach bei besonderen Wünschen Kosten

Gesamtkosten:
79,00EUR / pro Miner / pro Monat (bis 1000W)
+5,00EUR / pro Miner / pro Monat … je weitere angefangene 100Watt

Je mehr Watt die unterschiedlichen Serien eines Modells konsumieren, umso höher sind die Stromkosten und in der Regel auch die Rechenleistung / Mining-Kapazität. Den aktuellen Verbrauch des Miners könnt ihr einfach (vor Versand an uns) mit einem Stromverbrauch-Messgerät ermitteln, das wird einfach in die Steckdose, welche der Miner nutzt, gesteckt. (Amazon ca. 10EUR).

Die Kosten für Setup und 1. Monat Hosting werden euch per Rechnung belastet, nachdem euer(e) Miner im DataCenter online gegangen sind und für euch Crypto-Produzieren.

Setupkosten sind nur Einmalig, nach Installation und Inbetriebnahme der Miner 89,00EUR/je Miner zu entrichten

Hostingkosten sind monatlich zu entrichten, je nach Stromverbrauch der Miner -> im Rechner berechnen lassen

Exit Abbau, Verpackung und Rückversand 89,00EUR/je Miner

Remote-Hands Zusätzliche Arbeiten an eurem Equipment im DataCenter 69,00EUR/Stunde/Tags Mo-Fr am Wochenende, Nachts und Feiertags 96,00EUR/Stunde

Exit und erneute Setup Gebühr nach Reparaturversand o.ä. können über längere Vertragsbindung neutralisiert werden.

Die Setup Gebühr ist nur einmalig bei Einrichtung oder?
Richtig, Setup Gebühr nur einmalig – nach der Installation des Miners und Aktivierung … Aktivierung erkennt ihr, wenn ihr eine Mail von uns bekommen habt … und bei eurem „Mining-Dashboard“ (welches ihr auch jetzt schon verwendet) wieder die Crypto-Beträge steigen -  Erinnert euch, ihr habt den/die Miner bereits installiert und konfiguriert, also habt ihr sicherlich einen Mining-Pool konfiguriert, z.B.: AntPool.com … dies wird dann auch weiterhin euer Pool sein und über dessen Webseite seht ihr die Aktivitäten eurer Miner.
Wer ist der Vertragspartner?
MinerHosting24 UG (haftungsbeschränkt) ist euer Vertragspartner. Als Deutsche Firma, nach deutschem Recht, mit Sitz in Hanau – Frankfurt am Main.

Vertragslaufzeit:
Mindestens 6 Monate, wir sind daran interessiert glückliche Kunden und sehr langfristige Geschäftsbeziehungen zu haben, für die aktuelle Geräte-Generation der Miner, die nächste und übernächste Generation … und alle, die da folgen werden.
Wenn ihr den Vertrag beenden möchtet, erfolgt der Rückversand zu euch. Das gleiche gilt für größere Reparaturen. Alternativ können wir die Geräte in Garantie direkt zum Hersteller senden. Geräte ohne Garantie können wir vor Ort reparieren, ohne sie zu versenden. Reparaturkosten entstehen wie auch in Deutschland.

Die Kosten für den Rückversand sind bereits in der EXIT Gebühr enthalten

... schreibt uns bitte ...
.


.

Powered By:  


Dr. Norbert Ueberück

Zahnarzt, UCE-DO

Inhaber / Geschäftsführer

Programmierer und Miner

Büro Hanau

-Terminabsprache-

Altstraße 24

63450 Hanau

Tel.: +49.(0)6181-4296.215



NEWS-LETTER



FOLLOW US



Verantwortlich für den Inhalt

Anschrift

Miner Hosting 24 UG
(haftungsbeschränkt)
Espenpfad 5
63477 Maintal
Deutschland

Geschäftsführer

Dr. Norbert Ueberück
Zahnarzt, UCE-DO
Profil

Kontakt

Büro Hanau
Altstraße 24
63450 Hanau
Tel.: +49.(0)6181-4296.215
eMail: miner ät re-invent punkt de

Registereintrag und Umsatzsteuer-ID

Amtsgericht Hanau
HRB: steht noch aus
Umsatzsteuer-ID: steht noch aus